Carl Ludwig Naumann & Karl-Ludwig Herné: Warum ist die Tomate leichter als das Fahrradschloss? Überlegungen zu Itemkomplexität und Kompetenzmodellierung in der Rechtschreibung

Katrin Böhme & Albert Bremerich-Vos: Haben wir Tomaten auf den augen? Eine Replik auf den Beitrag von Carl Ludwig Naumann & Karl-Ludwig Herné

Carl Ludwig Naumann & Karl-Ludwig Herné: Statt einer Re-Replik – die vielen konsenten Punkte unerwähnt, aber sozusagen ein paar Kirschtomätchen nachgereicht

Cornelia Rosebrock, Carola Rieckmann, Daniel Nix & Andreas Gold: Förderung der Leseflüssigkeit bei leseschwachen Zwölfjährigen

Andreas Gold, Daniel Nix, Carola Rieckmann & Cornelia Rosebrock: Bedingungen des Textverstehens bei leseschwachen Zwölfjährigen mit und ohne Zuwanderungshintergrund

Christine Garbe, Karl Holle & Swantje Weinhold: ADORE – Teaching Adolescent Struggling Readers. Ein europäisches Forschungsprojekt über gute (Unterrichts-)Praxis zur Förderung der leseschwachen Jugendlicher

Maik Philipp: Leseförderung auf Augenhöhe. Peer-Assisted Learning als geeignetes Format für die Förderung schwacher und schwächster Leser

Stefanie Haberzettl & Nadja Wulff: Das Sprachbad genügt nicht

Albert Bremerich-Vos: Grammatik, Ehrfurcht und Langeweile