Ursula Bredel: Anspruch und Wirklichkeit – Debattenbeitrag zu den Bildungsstandards
Vollständig lesen

Albert Bremerich-Vos: Revision der Bildungsstandards? – Zurzeit nicht vordringlich
Vollständig lesen

Clemens Kammler: Präzisiert die Bildungsstandards Deutsch! – Vergleichende Anmerkungen zum mittleren Schulabschluss und zum Hauptschulabschluss
Vollständig lesen

Hans Lösener: Die Bildungsstandards und das literarische Lernen
Vollständig lesen

Editorial

Editorial (PDF)

Petra Wieler: Kommentar zu ‚Der standardisierte Schüler’ von Kaspar H. Spinner

Vollständig lesen

Ulf Abraham: Drei Trends – Ein Kommentar

Vollständig lesen

Michael Becker-Mrotzek: Nicht standardisieren, sondern sprachlich befähigen

Vollständig lesen

Heiner Willenberg: Schauen Sie auf die Dialektik!

Vollständig lesen

Hartmut Jonas: Alte Probleme – neu interpretiert

Vollständig lesen

Jakob Ossner: Die Wahrheit ist konkret und bedarf achtsamer Formulierungen

Vollständig lesen

Michael Becker-Mrotzek
Das Schreiben zurückholen – Anmerkungen zur Funktion des
materialgestützten Schreibens in den Bildungsstandards

Vollständig lesen

Lisa Schüler
Materialgestütztes Schreiben: Vorschläge zur Konktretisierung der
Aufgabenart

Vollständig lesen

Anna Ulrike Schütte
Materialgestütztes (informierendes) Schreiben aus der Perspektive
der Sekundarstufe I

Vollständig lesen

Thomas Zabka
Zu Anforderungen und Gefahren des Textinformationen verarbeitenden
Schreibens

Vollständig lesen

Clemens Kammler: Literaturbezogene Studieneingangstests für Lehramtsstudierende? Beratung wäre wichtiger als Selektion

Vollständig lesen

Klaus Maiwald: Literaturbezogene Kompetenzen für das Lehramt Deutsch –gegen Eingangsprüfungen, für einen Selbsttest

Vollständig lesen

Marcus Steinbrenner: Prüfungsritual oder echte Studieneingangsphase? Zur Debatte um Studieneingangstests im Bereich Literatur

Vollständig lesen

Dorothee Wieser: Geeignet wofür? Zur Notwendigkeit der gemeinsamen Reflexion von professionsbezogenen und domänenspezifischen Überzeugungen und Vorstellungen bei Studierenden wie Lehrenden

Vollständig lesen